Triumph Speed Triple 1050


USD-Gabel, Einarmschwinge mitsamt fetter Felge und kein Plastik - alles ab Werk. Was soll man da noch umbauen?! Nun, die Liste gestaltet sich durchaus üppig:

TECHNISCHE DATEN
Marke/Modell: Speed Triple 2011 ABS
Kühlflüssigkeitsbehälter: unter den Tank verlegt
Luftfilter: K&N
Krümmer/Auspuff: Original, Krümmer gekürzt, Akrapovic Endtopf stark modifiziert
Rahmen: Struktur-gepulvert
Heckrahmen: Original Heckrahmenseitenteile, Rest komplett neu Struktur-gepulvert
Federbein: Wilbers Federbein
Gabelbrücken: CNC gefräst
Lenker/Riser: Alulenker, schwarz eloxiert
Hebel: CNC eloxiert
Griffe: Progrip mit eloxiertem Alu-Einsatz
Spiegel: Lenkerendspiegel mit nachträglich eingebauten Blinkern
Räder: Alu Schmiederäder 3,5x17 vorn, 6x17 hinten
Bereifung: Pirelli Rosso Corsa, 120/70 ZR17 vorn, 190/55 ZR17 hinten
Bremsflüssigkeitsbehälter: CNC
Bremsleitungen: Stahlflex
Fußrastenanlage: EVO
Tank: Umgebauter 17,5 Liter Tank jetzt 18,8 Liter, Kunststoffverkleidung entfernt, umgeformt und mit Karosserieblechen neu verlötet
Kotflügel: modifiziert
Armaturen/Schalter: Radial-Pumpen, gedrehte und gefräste Alugehäuse mit Kugeltastern
E-Box: Elektronikbox mit In-Lenker-Adapter
Instrumente/Anzeigen: Digitaler Tacho und Drehzahlmesser
Scheinwerfer: LED Hauptscheinwerfer
Blinker vorne: Einbaublinker im Spiegelarm verbaut, getönt
Blinker hinten: LED Miniblinker
Rücklicht: Highsider LED String getönt
Lackierung: Stahlgrau mit Design in Rost und Nieten Optik



Anzeige: