Gimme five


Fünf Lenze werkeln wir inzwischen an unserem GSX 1400 Projekt-Hocker herum – gefühlt sind es eher 500. Keine andere Mopete hat uns so viel Zeit gekostet, graue Haare verpasst und zu tief fliegenden Werkzeugen und der Erfindung komplett neuer Flüche und Schimpftiraden geführt, wie „Dickie“. Wir wollten sie schon anzünden, verbuddeln, in Kunstharz gießen und ins Wohnzimmer stellen, zerlegen, sprengen, in eine erdnahe Umlaufbahn katapultieren und schreddern.

Inzwischen ist sie jedoch zum festen Bestandteil der Familie geworden, spult jährlich zwischen 15.000 und 20.000km ab und kugelt dir bei Bedarf die Schultergelenke aus. Hier, quasi im Schnelldurchlauf, die einzelnen Etappen des Martyriums:

Das Ausgangsmaterial:



Phase 1:



Phase 2:



Phase 3:



Phase 4:



2019: