Al Bundy und die Rückleuchten

Was Schuhe für Frauen, sind Motorrad-Leuchten für Männer. Du kannst problemlos ganze Tage damit verbringen, dich durch die neuesten Entwicklungen zu klicken oder die digitalen Auslagen der Vertreiber zu bestaunen. Einen Blinker hier anprobiert, ein neues Rücklicht da angehalten. „Gerd, hast du schon dieses schnuckelige kleine LED-Scheinwerferchen gesehen. Ist das nicht zu sterben schön?“ „Gibt`s das auch für Gabeln in Größe 48?“



Obwohl Funzeln in erster Linie nichts anderes, als der Tribut an zulassungstechnische Vorschriften und neuzeitliche Leucht-Steinchen selten größer als eine Einkaufswagen-Münze sind, haben sie doch einen enormen Einfluss auf Stil und Ausdruck des jeweiligen Hobels.

Deshalb haben wir im Rahmen unseres winterlichen Arsch-Upgrades zur Anprobe gebeten und verschiedene Leucht-Gamaschen über den Laufsteg geschickt. Frauen würde das wahnsinnig machen

Das ist unser Ausgangspunkt. In den Höcker eingelassene Kellermann-Einheiten. Sieht gut aus, erwies sich jedoch leider als unpraktisch, da die abgewinkelten Lichtaustritte die Wahrnehmbarkeit erschwerten. Die Blinker können nichts dafür, das liegt einfach an der der schiefen Einbaulage



Wir haben uns dann entschlossen, mal wieder getrennte Rücklichter und Blinker zu verbauen. Alleine schon, weil der Trend immer mehr davon weg geht. Die neuen ATTOs, ebenfalls von Kellermann kamen da gerade recht. In Sachen Achterdeck-Laterne haben wir hingegen einiges ausprobiert, bis wir zufrieden waren. So auch unkonventionelle Ansätze, wie diesen hochkant montierten Schergen



Das Teil ist eigentlich ein 3in1 für die seitliche Montage, erfüllt aber auch so seinen Zweck und passte gut in die Lücke



Für diesen Rundling haben wir extra ein Gehäuse aus dem Vollen gefriemelt. So richtig spannend ist aber auch dieser Ansatz nicht



Und wie man hier sieht, ist auch die Leuchtkraft normaler LEDs im Vergleich zu modernen Emittern, wie sie z.B. in den ATTOs werkeln alles andere als imposant



Der Klassiker. Eines der ersten jemals vom Band gelaufenen legalen LED-Rücklichter, das heute in verkleinerter Form nach wie vor vertrieben wird. Sieht aber halt auch aus wie aus den 90ern. Meeh!



Hier haben wir zu den ATTO-Blinkern passende Rücklichter oben in die Höcker-Kante eingelassen. Kleiner und gleichzeitig heller geht nicht. Schon mal gar nicht schlecht



Den finalen Zuschlag erhielten dann jedoch zwei Bullet 1000, für die wir passende Tunnel zur versenkten Montage in das Heck einlaminiert haben. Passend zur neuen Katana-Front erzeugen sie eine herrliche Haifisch-Fresse. Die Angel-Eye Rücklichter unterstreichen den Effekt







Das Bremslicht ist ultrahell und ist selbst von halbblinden Ü90 A-Klasse-Geronden nicht zu übersehen. Die Blinkfunktion bleibt weiterhin den ATTOs überlassen, die versetzte Positionierung ist reizvoll. Trotz der versenkten Montage erfüllt die Konstruktion die zulassungstechnischen Ansprüche, da auf jeder Seite eine Einheit montiert ist. 30 Grad seitliche Sichtbarkeit sind gefordert, wir kommen auf fast 90 für alle drei Funktionen. Gibt`s was Herrlicheres als Blinker und Rücklichter anzuprobieren? Fragt sich auch Al.


Anzeige:


  • 1 GSX1400T 1 GSX1400T
  • 2 GSX1400T 2 GSX1400T
  • 3 GSX1400T 3 GSX1400T
  • 4 GSX1400T 4 GSX1400T
  • 5 GSX1400T 5 GSX1400T
  • 6 GSX1400T 6 GSX1400T
  • 7 GSX1400T 7 GSX1400T
  • 8 GSX1400T 8 GSX1400T
  • 9 GSX1400T 9 GSX1400T
  • tail tail